FAQ

3D Produktkonfiguration

1. Wozu braucht man einen Konfigurator?

Hauptsächlich ist es ein intuitives Web-tool mit e-commerce Ausrichtung zur Verwaltung von Bestellungen. Es ist sowohl für die Homepages produzierender Betriebe selbst gedacht als auch für die Bestellungen zwischen e-commerce Händler und Hersteller.

2. Welche Hard- und Software-Voraussetzungen sind erforderlich?

Media-kompatibel mit Displays der letzten Browsergeneration, die für die Entwicklung bzw. Nutzung im Web geeignet und mit entsprechend leistungsfähiger Video Sektion ausgestattet sind um 3D-Szenen und Texturen der neuesten 3D Spiele darzustellen. Es gibt absolut keine Betriebssystem, wenn es diesen Spezifikation entspricht.

3. Sind Dateien zugänglich und sicher?

Dateiarchive befinden sich auf Remotenservern und gewähhrleisten so Service und Sicherheit. Der Zugang ist durch dei Funktionalität der Software gegeben. In speziellen Fällen ist das Management der Server, unter voller Leistungsfähigkeit und Sicherheit des Systems.

4. Kann ich CAD Entwürfe der technischen Abteilung unseres Unternehmens wiederverwenden?

Ja, aber zuvor müssen sie konvertiert, aufgehellt und Filemappings erstellt werden um die verschiedenen Formate (FBX empfohlen) zu generieren, die man für Anwendung und Veröffentlichung braucht.

5. Wie sieht es mit dem Verhältnis zwischen Investitionssumme und der immer schneller fortschreitenden Entwicklung dieser Technologie aus?

Die Plattform funktioniert auf Basis von Cutting-edge Technologien, die auf den wichtigsten Browsern laufen. DERWID behält ständig die Entwicklung immer besserer Technologien unter Beibehaltung der Kompatibilität im Auge.

6. Ist die Kompatibilität mit anderer Software garantiert?

Ja. als Personalisierung. Integration mit web-basierten ERP- und e-commerce Systemen sowie Websites ist naturgemäß gegeben.

Fotografischer Produktkonfiguration

1. Auf welchem Server liegt das Programm? Wem gehört dieser Server?

Es liegt sich auf einem DERWID-Server in München.

2. Läuft das Programm auch auf mobilen Endgeräten, als responsive?

Ja, die Darstellung passt sich jedem Endgerät an.

3. Ist es eine Standardversion oder kann man es personalisieren?

Es gibt einmal eine Standardversion wo man Farben und Logo des Kunden personalisieren kann. Darüberhinaus kann man es genau nach Kundenwunsch adaptieren.

4. Kann ich nachvollziehen, wie meine Kunden es nutzen?

Es gibt ein Report-Modul, welches grafische Daten über die statistische Nutzung des Programms darstellt.

5. Kann ich ein Bild meiner Konfiguration am Computer speichern?

Ja, das ist selbstverständlich möglich. Sie können das Bild auch weiterschicken und teilen.

6. Sind die Images Renderings oder Fotografien?

Es können Renderings oder Fotografien sein.

7. Wer stellt die Ambiente-Images zur Verfügung?

Wir können entweder hochqualitative Renderings machen oder als Basis von Ihnen beigestellte Fotografien verwenden.

8. Worauf müssen wir bei den beigestellten Fotos achten?

Jedes Detail eines Fotos muss hoch aufgelöst beigestellt werden, ohne Licht, Schatten oder Verzerrungen. Bitte auch die Reflexe und die Oberflächenstruktur in hoher Auflösung schicken. Falls Sie eine Digitaldruck-Technik verwenden können Sie uns die Ausschnitte auch in Großformat beistellen und wir beschneiden sie entsprechend. Wir benötigen mindestens 6 Datails um die Qualität der Oberlfächen zufriedenstellend realistisch wiedergeben zu können. Es wäre perfekt, wenn Sie uns auch Artikelmuster geben, sodass wir die Farben perfekt kalibrieren können (was über Computer nur schwer möglich ist).

On line Katalosierung

1. Wie kann ich alle Marken und die Anzahl der Artikel sehen, die in ELDOM enthalten sind?

Im Verwaltungstool von D/eldom, “REPORT-Work in progress” sind alle Marken und Artikel ersichtlich.

2. Kann ich mehrere Preise für ein Küchengerät hinterlegen?

Ja, bis zu 10 Preise können hinterlegt werden.

3. Kann man Sonderangebote ersichtlich machen?

Ja, in der Auswahl erscheinen diese am Beginn der Liste mit grünem Hintergrund, und die Marke wird in rot hervorgehoben.

4. In wievielen Sprachen ist D/eldom verfügbar?

D/eldom gibt es in 5 Sprachen: italienisch, französisch, englisch, deutsch und spanisch.

5. Kann man die Artikelnummern ändern?

Ja, man kann auch eigene bzw. interne Artikelnummern hinterlegen.

6. Kann ich D/eldom als einfachen elektronischen Katalog auch unabhängig von Evolution nutzen?

Ja. Sie können sich gerne dafür an uns wenden.

Elektronischer Datenaustausch

1. Der Ftp-Server verbindet sich nicht: was muss ich machen?

Überprüfen Sie, ob Ihr FTP-Client im Passivbetrieb konfiguriert ist.

2. Ich bekomme keine E-Mails von Ihnen. Was muss ich machen?

– Überprüfen Sie die Funktionalität Ihres Mail-Servers: bekommen Sie E-Mails von anderen Absendern?
– Wenn Sie E-Mails von anderen Absendern erhalten, überprüfen Sie bitte, ob die DERWID Mails in Ihrem Spam-Ordner gelandet sind.
– Sie erhalten immer noch keine Mails von uns? Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

3 Wann erhalten wir die Ware?

You have to ask your supplier.
DERWID is only your supplier’s EDI provider: we deal only with data transmission and translation. For lack of data, missing goods, non-payments or similar, you have to contact your partner.

D/bip

1. Muss ich meine IT-Infrastruktur erweitern?

Nein, es ist nicht nötig. DERWID bietet ausgelagerte Dienstleistungen an.

2. Wo befinden sich meine Daten?

Ihre Daten befinden sich in München in einem high availability Rechenzentrum.

3. Wer kann meine Daten einsehen?

Außer Ihrem Businesspartner – in dem ihn betreffenden Umfang, nur die Angestellten von DERWID.

4. In welchem Zeitraum ist der DERWID Service verfügbar?

Unseres System ist täglich 24 Stunden, 7 Tage die Woche in Betrieb.

5. Ich habe gehört, dass Sie Lösungen anhand von Dokumentpaketenanbieten: wie funktionieren dies?

Für unsere Dienstleistungen D/cct, D/van, D/arc (und weitere) bieten wir Pakete an, die eine bestimmte Anzahl von Dokumenten enthalten. Wir modulieren die Pakete auf Basis der realen Dokumente, die Ihre Firma übermittelt und bieten Ihnen somit ein Paket an, das Ihren individuellen Anforderungen entspricht. Je größer das Paket ist – d. h. eine größere Anzahl der inbegriffenen Dokumenten – desto weniger kostet das einzelne Dokument.

6. Was passiert wenn ich mein Paket überschreite?

Gegen Ende des Jahres prüfen wir die effektiv ausgetauschte Anzahl der Dokumente: wenn sich das Volumen erhöht hat, schlagen wir Ihnen vor, auf das nächst größere und für Ihre Firma günstigere Paket zu wechseln. Sie können entscheiden, ob Sie wechseln möchten oder nicht: wenn Sie innerhalb des Jahresendes zustimmen, wird das neue Paket rückwirkend auf das bereits fast abgelaufene Kalenderjahr angewandt.

7. Ich benötige Ihren technischen Support. Muss ich dafür bezahlen?

In all unserer Pakete sind proportional zur Größe des Paketes Support-Stunden enthalten (außer im kleinsten Paket). Wenn Sie Ihre Stunden ausgeschöpft haben und Sie dennoch Support benötigen, werden wir dies -wenn es notwendig ist- mit Ihnen abstimmen.

8. Kann ich durch die EDI Technologie auch meine Lieferanten integrieren?

Natürlich, es ist eine sehr interessante Möglichkeit, um Ihre Dokumentverwaltung zu vereinfachen. Wenn Sie sowohl Ihre Passiva (Zyklus mit Lieferanten) als auch Ihre Aktiva (Zyklus mit Kunden) integrieren, können Sie alle ausgetauschten EDI Dokumente verwalten, ohne dass diese ausgedruckt werden müssen, indem Sie diese direkt elektronisch archivieren. Die Rentabilität des Investments, die vor dem Projektbeginn einfach kalkuliert werden kann, wird in diesem Fall deutlich erhöht. Kontaktieren Sie uns, um mehr zu erfahren.

D/cct

1. Was ist EDI?

Die Abkürzung EDI bedeutet Electronic Data Interchange, auf Deutsch “elektronischer Datenaustausch”. Wenn man EDI benutzt, werden alle traditionell in Papierformat ausgetauschten Dokumente wie Bestellungen, Rechnungen, Lieferscheine, etc. in elektronischem Format ausgetauscht

2. Mit wem kann ich EDI durchführen?

Mit all Ihren Geschäftspartnern: Kunden, Lieferanten, Vertreiber usw., unabhängig von deren Nationalität. Die Sektoren, in denen traditionell EDI angewandt wird sind z. B. Automobilindustrie, Do-It-Yourself, Handel, Möbelbranche usw.

3. Muss ich über ein besonderes Know-how verfügen, um mit Ihnen EDI zu realisieren?

Es ist kein besonderes oder zusätzliches Know-how  erforderlich: Sie arbeiten wie gewohnt weiter. DERWID wird Ihr EDI Lösungspartner und kümmert sich um alle EDI-Angelegenheiten, wie Kontakte, Tests und Kontrollen.

4. Muss ich etwas an meiner Arbeitsweise ändern?

Nein, Sie arbeiten wie gewohnt weiter und haben zusätzlich den Vorteil, dass Ihre Dokumente automatisch importiert werden.

5. Welche Dokumente können gesendet und empfangen werden?

Jede Art von Dokument, sowohl kommerzielle als auch logistische: Bestellungen, Rechnungen, Lieferscheine, Preislisten, CAD Zeichnungen, IftMin, IftMbp, IftMbc usw. Es genügt eine Vorlage Ihres Formates zu haben.

6. Welche Formate muss ich anwenden?

Die für Sie am bequemsten sind: Sie können einfach den Export Ihres ERP-Systems verwenden.

7. Welche Formate werden von DERWID unterstützt?

DERWID nimmt alle Formate an, egal ob Standard oder nicht: alle Formate aus den ERP-Systemen, aber auch Sonderformate für kundenspezifische Integrationen. Wir unterstützen z.B. edifact, x12, euritmo, indicod, filconad, angaisa, metel usw. Formate aus ERP-Systemen wie Navision, AX, Sap, e/, usw.

8. Ich wechsle mein ERP System, muss ich auch mein EDI/Business Integration System oder meinen EDI Anbieter wechseln?

Nein, das ist nicht nötig. Auch wenn Sie Ihr ERP System wechseln, die Dienstleistungen von DERWID funktionieren weiter. In den FAQ Nr. 6 und Nr. 7 oben erklären wir Ihnen wie das möglich ist.

9. Wie lange dauert es um einen workflow zu aktivieren?

Es hängt davon ab, wie viele Partner beteiligt sind. Für die Aktivierung eines Flusses ist mindestens eine Woche notwendig. DERWID hat die Ressourcen und Möglichkeiten die Aktivierungen sofort durchzuführen. In einer EDI-Integration können jedoch viele Partner involviert sein, die jeweils oordiniert werden müssen. Ihr Unternehmen und Ihre Businesspartner, die EDI- und VAN-Provider der jeweiligen Unternehmen und manchmal auch die entsprechenden ERP-Anbieter.

10. Ich habe ein anderes Format als meine Geschäftspartner. Was nun?

Kein Problem: Sie können an DERWID immer Ihr Exportformat übermitteln. Wir übersetzen Ihr Format in das Ihres Businesspartners.

11. In meinem Export gibt es andere Inhalte, als die von meinen Businesspartner erforderten. Was muss ich machen?

Sie können Ihren Export weiterhin benutzen. DERWID übermittelt Ihrem Geschäftspartner nur die von ihm erforderten Inhalte.

12. In meinem Export sind nicht alle für meinen Geschäftspartner notwendigen Daten vorhanden. Was muss ich machen?

DERWID erstellt automatische Aktualisierungen. Sie können uns die fehlende Daten in einem anderen Format zukommen lassen, z. B. Datenbank, Tabelle oder andere Dateitypen. Wir generieren daraufhin einen Automatismus, damit Ihr Businesspartner alle benötigten Daten erhält.

13. Ich möchte nicht, dass mein Kunde fehlerhafte oder falsche Dokumente bekommt. Was muss ich machen?

DERWID überprüft Ihre Daten bevor sie an Ihre Kunden übermittelt werden. In dieser Weise kommen wir den Kontrollen Ihres Kunden zuvor. Wenn es Fehler geben sollte, sendet Ihnen DERWID eine Fehlermeldung mit der Anweisung den Fehler zu überprüfen und evtl. zu korrigieren. Unser Kontrollsystem ist immer aktualisiert; sowohl mit den Änderungen seitens des Geschäftspartners als auch mit bereits in der Vergangenheit aufgetretenen Fehlern.

14. Wann erhalte ich die Dokumente?

Sobald unseres System das Dokument erhält, wird es verarbeitet. Hinsichtlich der Sendungen, können die Dokumente sofort oder je nach Bedarf des Empfängers oder Senders gruppiert übermittelt werden.

15. Wie weiß ich, dass meine Dokumente erhalten wurden?

Sie erhalten vom DERWID eine Empfangsbestätigung.

16. Wie weiß ich, ob einige Daten nicht übermittelt wurden?

Sie erhalten von DERWID eine Fehlermeldung. Aus dieser können Sie ersehen, welche Dokumente aus welchen Gründen blockiert wurden.

17. Was ist in meinem D/cct Paket enthalten?

Im Paket enthalten sind:
– die Anzahl der ausgetauschten Dokumente, die dem aktuellem Bedarf entsprechen
– die Support-Stunden, je nach Anzahl der ausgetauschten Dokumente für evtl. Klarstellungen oder Erläuterungen
– die Anzahl der Datenaustauschpartner, je nach Paketgröße
– die Anzahl der Filialen, je nach Paketgröße

18. Wie viel kostet das D/cct Paket?

Unsere Lösung setzt sich aus zwei verschiedenen Kostenpunkten zusammen. Startup Kosten für die einmalige Einrichtung und jährlichen Kosten auf Basis der Anzahl der ausgetauschten Dokumente:
– Startup Kosten für die technische Einrichtung der Mappings innerhalb des Systems und die Regelkonfiguration für die korrekte Funktion der Konvertierung und Kontrolle
– jährliche Kosten in Bezug auf die Anzahl der ausgetauschten Dokumente.

D/van

1. Mein Datenübertragungskanal ist anders als der meines Businesspartners. Was muss ich machen

Kein Problem. Sie kommunizieren mit DERWID über einen einzigen Kanal, unabhängig von dem Ihres Businesspartners. DERWID verwendet alle auf dem Markt verfügbaren EDI Technologien wie z. B.: x400, van, as2, sftp, ftp, soap, oftp, oftp2 usw.

2. Wie sicher ist Ihre Datenübertragung?

We guarantee all data is elaborated, delivered or made available for collection through secure protocols. Only authorized users can access the data.

3. Does a sender/addressee guarantee exist?

Wir garantieren anhand von sicheren Protokollen, dass alle Daten verarbeitet und übermittelt werden oder zur Abholung zur Verfügung gestellt wurden. Nur autorisierte Benutzer können auf die Daten zugreifen.

4. Gibt es eine Garantie für den Versand/Empfang?

Ja natürlich. Wir garantieren dem Empfänger, dass die Daten tatsächlich vom angegeben Sender übermittelt wurden und umgekehrt garantieren wir dem Sender, dass die Daten an den angegebenen Empfänger übermittelt wurden.

5. Was beinhaltet das D/van Paket?

Im Paket enthalten sind:
– die Anzahl der ausgetauschten Dokumente Ihrem aktuellem Bedarf entsprechend
– die Anzahl der Datenaustauschpartner, je nach Paketgröße
– die Anzahl der Filialen, je nach Paketgröße
– die Übertragungskosten, je nach angewandter Übertragungstechnologie

5. Die VAN ist mit Kosten verbunden. Kann ich diese minimieren?

Ja, mit DERWID ist dies aus zwei Gründen möglich: – Die Konfigurierbarkeit unseres Systems ermöglicht, die Festlegung von Regeln für die Übertragungen und die Gruppierung von Sendungen. Somit wird der Übertragungsprozess optimiert und die Kosten werden gesenkt.

3cad Beratung

1. Wozu braucht man 3cad?

Hauptsächlich um Kostenvoranschläge und Bestellungen zwischen dem Point of Sale und dem ERP/MES System zu ermöglichen und zu optimieren.

2. Welche Hard- und Software-Voraussetzungen sind erforderlich?

Windows-basierte Systeme (Intel / AMD CPU – nicht Atom) mit DirectX9c kompatiblen Videoboard. Einfach ausgedrückt: PCs weniger als 5 Jahre alt sind normalerweise kompatibel.

3. Brauche ich mehr Personal wenn wir den Konfigurator kaufen?

Meist wird diese Aufgabe von vorhandenem Personal mitbetreut. Ein Beauftragter mit etwas Wartungs- bzw. Einbindungs-Know-How ist vorteilhaft. Ein Entwickler ist grundsätzlich nicht nötig aber kann diese Aufgaben leicht übernehmen.

4. Unser Warenwirtschaftssystem ist veraltet. Können wir dennoch einen Konfigurator verwenden und die fertige Bestellung in die Warenwirtschaft weiterleiten?

Ja, natürlich.

5. Kann ich das Programm auf den Server stellen und auf mehreren PC’s laufen lassen?

Nein, das Programm kann nur von jedem PC extra verwendet werden. Aber auf Kataloge und Projekte kann von mehreren Arbeitsplätzen aus zugegriffen werden.