3D Produktkonfigurator für Händler: Interview mit IMA Mobili

Interview with IMA Mobili -3D product configurator for retailers

Suchen Sie nach einer Software Lösung, um Ihren Händler den Möbelverkauf zu erleichtern?
Erfahren Sie, wie IMA Mobili die Prozesse mit Händlern dank des 3D Produktkonfigurators von DERWID verbessern konnte.

IMA Mobili: 5-Sterne-Service

In der Lombardei (Italien) steht IMA Mobili srl für modulare und maßgeschneiderte Schlafzimmer, mit schneller Lieferung. Mit Sitz in Sovico, produziert das Unternehmen Jugend- und Kinderzimmer und bietet einen 5-Sterne-Service.
Um die Beziehungen mit Händlern noch besser zu verwalten, wendete sich IMA Mobili an die DERWID bezüglich einer Produktkonfiguratorslösung. Wir haben mit den Inhabern von IMA Mobili, Carlo und Franco Montrasio, darüber gesprochen.

Warum einen 3D Produktkonfigurator für IMA Mobili?

Wir haben unseren Händlern schon immer einen sehr effizienten Service angeboten, mit Beratung bereits in der Planungsphase. Heutzutage sind Anpassungsanforderungen von Kunden alltäglich. Deshalb mussten wir unseren Händler ein Software-Werkzeug zur Verfügung stellen, dass sie effizient unterstützt und Ihnen den Verkauf unserer Möbellösungen erleichtert. Wir haben im grafischen Konfigurator das am besten geeignete Software-Werkzeug identifiziert.

Wir haben einen 3D Konfigurator für Händler gesucht, der in der Lage ist, die Nicht-Standard-Aufträge abzubilden. Keine Nischenlösung, sondern eine bewährte und bereits ausreichend etablierte Lösung. Und so haben wir die DERWID kennengelernt.

Welche Ergebnisse konnten Sie durch den Grafischen Produktkonfigurator erzielen?

Heute ist es viel einfacher die Varianten in den Aufträgen zu verwalten, wie z.B. die Farben unserer Möbel und andere Merkmale. Und wir können alles zentral mit dem grafischen Produktkonfigurator abwickeln.
So geht die Bestellung reibungslos automatisiert aus dem Verkaufspunkt bis in die Fabrik.

Zusammengefasst, haben wir dank des Grafischen Produktkonfigurators:

  • Die Auftragserstellung für unsere Händler vereinfacht: Sie können nun das Projekt zusammen mit dem Endkunden in Echtzeit visualisieren.
  • Die Möglichkeit die Variantenkonfiguration intuitiv und direktzu mit dem 3D Produktkonfigurator zu verwalten.
  • Garantieren wir unseren Händlern Liefertermintreue und Präzision im Auftragsprozess mit kontinuierlicher Unterstützung.

Bedürfnisse im Fokus

Dank des 3D Grafischen Produktkonfigurators haben wir das Variantenmanagement unserer Kinderzimmer verbessert. Unsere Händler werden auch beim Verkauf von Nicht-Standard-Aufträgen unterstützt. Wir schätzen die Zusammenarbeit mit der DERWID sehr, da das Projekt auf unsere Bedürfnisse abgestimmt wurde, diese blieben immer im Fokus.

3D Konfigurator für Bus- und Bahnsitze: das Franz Kiel Projekt

3D configurator for bus and train seats - Franz Kiel project

Neue Nachrichten aus der Produktkonfigurator-Abteilung der DERWID!
Zusammen mit unserem Partner msg treorbis – Systemhaus für SAP Variantenlösungen, implementieren wir den 3D Konfigurator in S4/Hana für Bus- und Bahnsitze bei der Franz Kiel GmbH.

Der führende deutsche Hersteller von Sitzsystemen für Bus und Bahn – Franz Kiel GmbH plant, in den kommenden anderthalb Jahren alle seine ERP-Systeme auf SAP S/4HANA umzusetzen. Das Unternehmen hat sich entschieden, auch das webbasierte msg treorbis Ui5 Angebotssystem einzuführen, ergänzt durch die 3D-Visualisierung von DERWID . Die Zusammenarbeit zwischen den drei Unternehmen ermöglicht diese Anwendung.

In Kürze wird das Unternehmen Franz Kiel in der Lage sein, Produkte geräteunabhängig, intuitiv und flexibel in 3D zu konfigurieren und zu vermarkten. Ausgehend von der Türkei werden anschließend alle Franz Kiel Standorte auf der ganzen Welt hiermit arbeiten.

Seit dem Start des Franz Kiel Projekts, arbeitet DERWID bei der Integration der 3D-Visualisierung für die Sitzsysteme im SAP Konfigurator eng mit msg treorbis und dem Kunden zusammen. Sobald die Implementierung abgeschlossen wird, wird DERWID die Beratungstätigkeit fortsetzen. Sie wird Kunden-Ressourcen unterstützen und schulen, sodass sie den Konfigurator selbstständig verwalten und warten können.

Interessieren Sie sich für 3D-Visualisierung integriert in SAP S4/Hana? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und fragen Sie nach einer Demo.

 

Der Traum wird wahr: Peter Rohr ist Weltmeister des „Bridgestone Handy Race 2018“

Peter Rohr - Bridgestone Handy Race World Champion 2018

Am Samstag, den 29. September fand das letzte Rennen des „Bridgestone Handy Race 2018“ in Magny-Cours, Frankreich, statt. Unser Peter Rohr gewann das Rennen: er ist WELTMEISTER des „Bridgestone Handy Race 2018“. Der Traum ist wahr geworden!

Das „International Bridgestone Handy Race 2018“

Nehmen Sie 3 der wichtigsten und herausfordernsten internationalen Motorradstrecken. Dann fügen Sie einige leidenschaftliche Motorradfahrer hinzu – Motorradfahrer mit behinderung, jedoch umso entschlossener: und so haben Sie das „International Bridgestone Handy Race 2018“.

Durch die Zusammenarbeit des FIM (Fédération International de Motocyclisme), Handi Free Riders und Diversamente Disabili organisiert, mit der Unterstützung von FFM (Fédération Française de Motocyclisme) und FMI (Federazione Motociclistica Italiana), war das „International Bridgestone Handy Race 2018“ voller Emotionen und Überraschungen.

Es begann im Mai in Le Mans, Frankreich. Dort gingen Peter Rohr und DERWID erstmals gemeinsam ins Rennen. Mit seiner Yamaha YZF-R1-Yamaha Racing gewann er den 3. Platz.
Ende August gewann Peter das zweite Rennen des Handy Race auf der Strecke von Mugello, Italien. Mit der beste Runde während des Rennens, hält er den neuen 1000cc Paralympic Rekord in Mugello.
Und am Samstag bescherte uns Peter neue, unglaubliche Emotionen in Magny-Cours: er ging als erster durchs Ziel, und das 18 Sekunden vor dem Zweiten. Mit diesem Sieg gewann Peter den Weltmeistertitel des „International Bridgestone Handy Race 2018“!

DERWID ist stolz ihn zu unterstützten, um seinen Traum zu verwirklichen. DERWID ist stolz auf seinen Erfolg!

Herzlichen Glückwunsch zu den Erfolgen von Peter Rohr

Nur 3 Jahren nach dem schweren Sturz mit seinem Motorrad, bei dem sein linker Arm völlig gelähmt wurde, ist der Traum von Peter wahr geworden.
Er hat alle Widrigkeiten bewältigt, ist immer positiv geblieben und hat sein endgültiges Ziel immer im Auge behalten. Dank seiner Willenskraft, seines Mutes und seiner Menschlichkeit, führte er mit Leidenschaft und Herz und ist heute Weltmeister des Handy Race.

Herzlichen Glückwunsch zum deinem WM-Titel Peter! Grab your chance!

In der Zeitung ‘Kärntner Wirtschaft’ von heute

In 'Kärntner Wirtschaft' of today

In der „Kärntner Wirtschaft“ von heute kann man wieder ein Stück mehr von DERWID und seinem multikulturellen und professionellen Team lesen.
Während des DERWID Summit 2018 haben wir unsere neuen Büroräume in Villach gefeiert – auch mit Vertretern aus Wirtschaft und Politik. Unser Danke geht an Frau Vizebürgermeisterin Dr. Petra Oberrauner, Wirtschafskammer-Präsident Jürgen Mandl und den Vertreter der Jungen Wirtschaft Marc Gfrerer, die sich zum feierlichen Abschluss unseres Summits einfanden.

Interview mit ABK Group auf der „Tile Italia“

Interview with ABK Group

Umgebungen, Ambiente und Räume im Computer zum Leben zu erwecken mit Images höchster Qualität und durch Einfügen der gewünschten Materialien – das kann der von DERWID entwickelte Konfigurator. Die Verbindung von Photographie und Rendering wurde zu einem einfach anzuwendenden Tool für jeden Nutzer. Im Zuge des Release der nächsten Version trafen wir den Manager der ABK Group, Cristian Nizzoli, der sein Vertrauen in DERWID bestätigte.

Q: Was bedeutet der Photo-Konfigurator für die ABK Gruppe?

A: EASY LIVING ist ein simples aber starkes Tool, denn es kann unseren Ansprechpartnern, vom Geschäftspartner bis zu Handwerkern und auch den Endkonsumenten alle Potentiale der ABK, Ariana und Flaviker Produkte vermitteln. Er zeigt die Design-Möglichkeiten unseres Sortiments in einer unterhaltenden, interaktiven und schnellen Weise, nämlich in lebensechtem Ambiente.

Q: Das Projekt: wie haben sie gestartet? Was erwarten Sie sich von der Zukunft?

A: Wir brauchten ein benutzerfreundliches Tool, ohne Kompromisse beim graphischen Rendering, das die fast unbegrenzten Möglichkeiten unserer Produkte darstellt, denn in keinem Geschäftsraum ist es möglich, unsere Vielfalt an Varianten und Kombinationsmöglichkeiten zu zeigen.
Mit der ersten Version von EASY LIVING konnten wir schon jede Konfiguration sichern und via email teilen. Mit der neuen Version können wir auch Ausdrucke erstellen, komplett mit Ansicht und den Details der benutzten Artikel, und wir können die Projekte in den wichtigsten Sozialen Medien, sogar mit dem Smartphone teilen.
Lassen Sie uns nicht vergessen, dass im Jahr 2016 über 40% der Nutzer mit mobilen Endgeräten ins Internet gegangen sind. 2017 wird dieser Wert um weitere 10% steigen.

DERWID hat sich als aufmerksamer Partner erwiesen, immer pünktlich und immer mit der richtigen Lösung für unsere Bedürfnisse.

Q: Warum haben Sie sich für den DERWID photo configurator entschieden?

A: Der Vorschlag von DERWID erschien uns passend mit unserer Vorstellung, die besondere Qualität unserer Produkte darstellen zu können. Die ABK Gruppe hat nicht nur eine trendige Kollektion im Angebot aber will echte Designlösungen anbieten, da wir ein gewaltiges Sortiment an Materialien und Oberflächenvergütungen haben, die aufeinander abgestimmt sind.  In DERWID haben wir einen Partner gefunden der zuhören kann und unsere Wünsche aufs beste umsetzt. Auch im Service sind wir mit DERWID immer bestens gefahren.

Q: Was kann man mit dem Konfigurator alles machen?

A: Damit kann man Ansichten erstellen, die beliebtesten Kombinationen in verschiedenen Umgebungen  speichern und teilen: mit unseren neuen Produktlinien (sehr große Fliesen, dickere Formate für den Außeneinsatz) ist die Keramik nun für unteschiedlichste Einsatzbereiche nutzbar und das muss auch dargestellt werden. So wird das ein echt emotionales Erlebnis für Kunden.

Q: Was sind die interessantesten Features aus der Sicht von ABK?

A: Sicherlich ist es die Möglichkeit, eine detaillierte Statistik und Reports über die am meisten zum Einsatz kommenden Produkte und Formate zu bekommen. Für uns ist das wertvolle Information die uns hilft die Makrotrends des Marktes besser zu verstehen.

Q: Was ist das Ergebnis nach gut einem Jahr der Nutzung von D/e.design?

A: Wir haben ca. 500 Zugriffe pro Tag, mit Spitzen von 1.400. Indem wir dieses kostenlose Tool zur Verfügung stellen, auf das jederzeit und einfach mit einer Internetverbindung zugegriffen werden kann, und die Tatsache dass das eine wirkliche Alternative zu traditionellen Katalogen ist, steigerte das auch die Treue unserer Lieferanten und Händler.

Die DERWID Gruppe wünscht Frohe Festtage 2017

Best Holiday Wishes 2017 from all DERWID group

Die gesamte DERWID Gruppe wünscht Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr 2018 voller erfolgreicher Projekte.

Wir bedanken uns bei allen unseren Kunden und Partnern für dieses Jahr 2017. Es war uns eine Freude, mit Ihnen zu arbeiten. Auch freuen wir uns, Sie in 2018 mit noch mehr vorteilhaften Lösungen begleiten zu können. Alles im Hinblick auf weitere Herausforderung im Rahmen der Automatisierung und Digitalisierung Ihrer Geschäftsprozesse.

Unsere Vertriebsabteilung und Verwaltung ist vom 23/12/2017 bis 07/01/2018 geschlossen. Für dringende technische Anfragen erreichen Sie unsere technische Abteilung via E-Mail.

Das gesamte DERWID Team wünscht Ihnen frohe Festtage!

Fila Industria Chimica Spa: Wachstum und Reorganisation zur Steigerung der Effizienz

Fila Industria Chimica Spa success story

Möchten Sie die Effizienz Ihres Kundendienstes steigern? Möchten Sie den Datenaustausch zwischen Ihren verschiedenen Filialen und internationalen Partnern integrieren?

Diese sind einige der Anforderungen, die Fila Industria Chimica Spa dank der elektronischen Datenaustauschlösung D/cct erfüllt hat.

Mit Carlo Cortese, Application Manager von Fila Industria Chimica Spa, haben wir über die Geschichte und das Wachstum von Fila und über die Integration der Geschäftsprozesse im EDI Projekt gesprochen.

Erzählen Sie uns etwas über Fila Industria Chimica Spa.

Fila wurde im Jahr 1943 in San Martino di Lupari (Italien) von den Zwillingen Guido und Pietro Pettenon gegründet. Fila steht für „Fabbrica Italiana di Lucidi e Affini“: Damals stellte die Firma Schuhputzmittel, Wachse und Haushaltsreiniger her.

In den Siebziger Jahren gab es einen Wendepunkt. Die zweite Generation – insbesondere Herr Beniamino Pettenon und seine Schwester Adriana – hatte eine Intuition: Das Kerngeschäft der Firma wechselte von Schuhputzmitteln zu professionellen Produkte für Reinigung, Schutz und Veredelung von Böden und Oberflächen.

Die dritte Generation der Familie Pettenon führt noch heute Fila Industria Chimica Spa. Wir haben wichtige Ergebnisse erzielt: Unsere Profi-Produkte sind in mehr als 100 Ländern weltweit erhältlich und. Aber noch wichtiger ist dass die hohe Qualität unserer Produkte anerkannt ist. Unsere Produkte werden direkt von Produzenten in der Keramik- und Steinindustrie empfohlen – mit mehr als 200 Partnerschaften.

Welches sind Ihre Herausforderungen für die Zukunft?

Die Firma setzt weiterhin auf die Qualität der Produkte, ohne den ökologischen Aspekt zu vergessen, den wir Fila Green Action nennen. Wir möchten mehr umweltfreundliche Produkte entwickeln, ohne schädliche Inhaltsstoffe für Mensch und Umwelt – mit besserer Leistung und längerer Haltbarkeit.

Dank der Exzellenz der Produkte und des auf der ganzen Welt verbreiteten Vertriebs- Netzwerks will Fila weiter wachsen.

Wie werden Sie diese Herausforderungen meistern?

Dank der Zeit und Ressourcen, die wir in Reorganisations- und Modernisierungssprojekte investieren.

Um den Markt besser zu bedienen, hat die Firma 3 Business Units aufgebaut:

  • die historische TRADE Unit, an Händler adressiert – von der kleinen Eisenwarenhandlung bis zur großen Einzelhandelskette,
  • TECH, an Produzenten adressiert, auch mit kundenspezifischen Produkten, die direkt in der Produktionslinie verwendet werden,
  • PROJECT, an große Bauprojekte adressiert, wo Fila Produkte benutzt werden. Zu den Referenzen gehören unter anderem Tree of Life der Expo in Mailand, Piazza degli Scacchi in Marostica (VI), der Präsidentenpalas in Abu Dhabi und die Baker Street Metro Station in London.

Diese Reorganisation wird durch das komplette 2013 begonnene Modernisierungssprojekt der IT-Anwendungen und Geschäftsprozesse unterstützt, zu dem auch das EDI-Projekt gehört, das in 2018 fertiggestellt wird. Dank der neuen ERP-Software, des modernen CRM Systems, des Business Intelligence Reportings und der EDI Anbindung, besitzt Fila heute eine moderne und flexible IT Unterstützung für ihr wirtschaftliches Wachstum, mit mehr Möglichkeiten für die Kontrolle der Prozesse und in der Auswertung von Geschäftsdaten. Mit dem neuen, für alle 6 Filialen zentralen ERP System, haben wir den Verkaufsprozess standardisiert und wir sind jetzt in der Lage uns auch mit anderen externen Systemen zu verbinden, d.h. auch ein EDI-Projekt mit einigen der wichtigsten italienischen und internationalen Kunden zu implementieren.

Erfahren Sie mehr über das EDI-Projekt von Fila in der Referenz.

DERWID ist Partner der iEfficiency Next

DERWID partner of iEfficiency Next

DERWID ist Partner der Versanstaltung iEfficiency Next, die am Donnerstag, den 19. Oktober 2017 im Schloß San Pelagio – Due Carrare (Padua, Italien) stattfindet.

Auf der vierten iEfficiencyveranstaltet von Delaini & Partners – werden effiziente IT Lösungen für die Optimierung von Geschäftsprozesse präsentiert. Sie werden direkt durch Unternehmen informiert, die bereits solche Lösungen gewinnbringend nutzen.

Von 9.00 bis 18.00 Uhr werden die Sponsoren – die Anbieter dieser Lösungen – ihre Vorträge im ersten Stock halten. Parallel können Sie im Erdgeschoss an Infoständen spezifische Informationen über die für Sie interessante Themen finden.

DERWID ist Partner der iEfficiency Next

Dieses Jahr ist DERWID Partner der iEfficiency Next. Am 19. Oktober können Sie unseren Stand im Schloß San Pelagio besuchen: Wir werden alle Ihren Fragen zum Thema Business Integration beantworten – wie z.B. elektronischer Datenaustausch mit Lieferanten, Kunden und Partnern und alles rund um die Digitalisierung von Prozessen.

Um 10.50 Uhr wird Massimo Zanier – DERWID Sales Consultant – DERWID und ihre Business Integration Lösungen im Rahmen seines Vortrags Flexible Integration mit jedem Partner. Ein praktisches Beispiel. präsentieren. Bei dieser Gelegenheit wird die auf Oberflächenpflegeprodukte spezialisierte Firma Fila Industria Chimica Spa unser Gast sein. Carlo Cortese – Application Manager bei Fila Industria Chimica Spa – wird über die positiven Erfahrungen in der Integration und Digitalisierung von Datenflüssen mit unseren Business Integration Lösungen sprechen.

Möchten Sie in Bezug auf unsere Lösungen weiter auf dem Laufenden bleiben oder an der iEfficiency teilnehmen? Melden Sie sich auf der iEfficiency Webseite an, um kostenlos an der Veranstaltung teilzunehmen.

Während der iEfficiency Next halten Delaini & Partners einen informativen Vortrag über die GDPR – Allgemeine Datenschutzverordnung. Die Verordnung wird im Mai 2018 in Kraft treten und Datenschutz für Unternehmen regulieren. Wenn Sie wissen möchten wie konform Ihre Firma ist, stehen Ihnen auf der iEfficiency einige GDPR Experte als Ansprechpaertner kostenlos zur Verfügung.

Außerdem können Sie kostenlos das Flugmuseum Museo del Volo im Schloß San Pelagio besichtigen, wo wichtige Stücke aus der Luftfahrtgeschichte gesammelt sind.

Kommen Sie uns besuchen und entdecken Sie die DERWID Business Integration Lösungen auf der iEfficiency Next am 19. Oktober: kostenlose Anmeldung hier.

Cercom Konfigurator: Neuigkeiten auf der Cersaie 2017 mit D/e.design

Cercom's configurator

Auf der Cersaie 2017 stellt Cercom, eine Marke der Gruppo Romani, ihr Projekt für den Fotografischen Konfigurator D/e.design vor.

Die Marke Cercom

Für die 1975 gegründete Cercom ist technologische Innovation das Schlüsselwort: eine der fortgeschrittensten Fertigungssysteme der Welt und die ökologische Nachhaltigkeit ihres Angebots beweisen dies. Die Keramikfliesen von Cercom für Böden und Oberflächen beinhalten ansprechendes Design und hohe technische Leistungen in einem. Vielseitigkeit und ästhetischer Wert ergänzen die hochwertigen Feinsteinzeuglösungen.

Cercom Konfigurator

In wenigen Tagen wird Cercom den neuen Fotografischen Konfigurator auf der Cersaie 2017 präsentieren. In der Halle 16 Stand B4 können Sie persönlich Ihre gewünschte Umgebung auswählen und sie mit Keramikfliesen von Cercom konfigurieren.

Dank der herausragenden grafischen Qualität und der Benutzerfreundlichkeit ist der Cercom Konfigurator sowohl für Kunden als auch für Händler geeignet: er ist das perfekte Software-Werkzeug, um personalisierte Umgebungen zu gestalten und um die Planung und Visualisierung der Umgebung ihrer Träume zu vereinfachen.

Im Cercom Konfigurator können Sie zwischen sechs Umgebungen wählen: sowohl für Gewerbe- als auch für Wohngebäude, Innen- und Außeneinrichtungen. Mit wenigen Klicks können Sie Ihre Umgebung konfigurieren: wählen Sie die Kollektion, Art der Verarbeitung und das Format aus. Dann können Sie die Umgebung mit anderen teilen oder sie in Ihren Favoriten speichern.

Vom 25. bis zum 29. September können Sie live Ihre Lieblingsumgebung mit wenigen Klicks mit dem Cercom Fotografischen Konfigurator in der Halle 16 Stand B4 in Bologna konfigurieren. Verpassen Sie es nicht!

Entdecken Sie im Voraus den Cercom Fotografischen Konfigurator!

Besuchen Sie den Online-Konfigurator von Cercom auf der Firmen Webseite: klicken Sie auf “Konfigurator” im Hauptmenu und konfigurieren bzw. speichern Sie dann Ihre Lieblingsumgebung mit einem Klick!